Sie sehen Ausschreibungen der letzten 100 Tage, deren Frist abgelaufen ist. Bestellen Sie einen kostenlosen Demozugang.

Drucken

Titel

Erdarbeiten zum Neubau einer Kultur- und Sporthalle

Vergabeverfahren

Öffentliche Ausschreibung
Bauauftrag (VOB)

Auftraggeber

Gemeinde Alfter Zentrale Vergabestelle
Am Rathaus 7
53347 Alfter

Ausführungsort

DE-53347 Alfter

Frist

06.09.2021

Vergabeunterlagen

www.subreport.de/E48677113

TED Nr.

405913-2021

Beschreibung

Abschnitt I:

I.1) Gemeinde Alfter, Der Bürgermeister

Am Rathaus 7

53347 Alfter

Telefon: +49 228/6484209

E-Mail: vergabestelle(at)alfter.de

Internet: http.:www.alfter.de

I.2) Gemeinsame Beschaffung

I.3) Kommunikation Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: Internet: http.:www.subreport.de/E48677113 Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: Internet: http.:www.subreport.de/E48677113 Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers Regional- oder Kommunalbehörde

I.5) Haupttätigkeit(en) Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1) Umfang der Beschaffung

II.1.1) Bezeichnung des Auftrags: Neubau Kultur- und Sporthalle Alfter

II.1.2) CPV-Code Hauptteil 45212000

II.1.3) Art des Auftrags Bauauftrag

II.1.4) Kurze Beschreibung: Erdarbeiten zum Neubau einer Kultur- und Sporthalle in Alfter, Am Herrenwingert 7 Das Untergeschoss erfolgt in Massivbauweise im Erdreich. Die Bodenplatte wird in WU-Betonqualität erstellt. Die Abdichtung der Wände erfolgt als schwarze Wanne. Ab dem Erdgeschoss wird das Tragwerk in Holzbauweise mit V-Stützen, Fachwerkträgern und Holzdecke als Gebäudeabschluss erstellt. Das Dach wird als Sportfläche genutzt. BRI ges. ca. 11.300 cbm NUF ges. ca. 2.200 qm In den Erdarbeiten ist der Baugrubenaushub bis zum 1. Planum und die Erstellung einer Schotterstraße für die Geothermie-Bohrungen enthalten. Das Planum ist mit einem Gefälle zu erstellen und es ist eine Ringdrainage auszuführen.

II.1.5) Geschätzter Gesamtwert

II.1.6) Angaben zu den Losen Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

II.2) Beschreibung

II.2.1) Bezeichnung des Auftrags

II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s) 45112000

II.2.3) Erfüllungsort NUTS-Code: DEA2C Hauptort der Ausführung: 53347 Alfter, Am Herrenwingert 7

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung: Erdarbeiten zum Neubau einer Kultur- und Sporthalle in Alfter, Am Herrenwingert 7 Das Untergeschoss erfolgt in Massivbauweise im Erdreich. Die Bodenplatte wird in WU-Betonqualität erstellt. Die Abdichtung der Wände erfolgt als schwarze Wanne. Ab dem Erdgeschoss wird das Tragwerk in Holzbauweise mit V-Stützen, Fachwerkträgern und Holzdecke als Gebäudeabschluss erstellt. Das Dach wird als Sportfläche genutzt. BRI ges. ca. 11.300 cbm NUF ges. ca. 2.200 qm In den Erdarbeiten ist der Baugrubenaushub bis zum 1. Planum und die Erstellung einer Schotterstraße für die Geothermie-Bohrungen enthalten. Das Planum ist mit einem Gefälle zu erstellen und es ist eine Ringdrainage auszuführen.

II.2.5) Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis

II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession Laufzeit in Monaten: 19 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

II.2.11) Angaben zu Optionen Optionen: nein

II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

II.2.14) Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1) Teilnahmebedingungen

III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen: Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug und Eintragung in der Handwerksrolle (Handwerkskarte) bzw. bei der Industrie- und Handelskammer

III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung mit folgenden Deckungssummen: 1 Mio. € für Vermö-gensschäden, 2 Mio. € für Personenschäden

III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: Referenznachweise mit folgenden Angaben: Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung; Auf-tragssumme; Ausführungszeitraum.

III.1.5) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen

III.2) Bedingungen für den Auftrag

III.2.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand Beruf angeben:

III.2.2) Bedingungen für die Ausführung des Auftrags Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse, falls das Unternehmen beitragspflichtig ist. Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen, falls das Fi-nanzamt eine solche Bescheinigung ausstellt. Freistellungsbescheinigung nach § 48b Einkommensteuergesetz. Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des zuständigen Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen

III.2.3) Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Beschreibung

IV.1.1) Verfahrensart Offenes Verfahren

IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

IV.1.4) Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs

IV.1.5) Angaben zur Verhandlung

IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA) Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

IV.2) Verwaltungsangaben

IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge Tag: 06.09.2021 Ortszeit: 10:00

IV.2.3) Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber

IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können Deutsch

IV.2.6) Bindefrist des Angebots Das Angebot muss gültig bleiben bis: 06.10.2021

IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote Tag: 13.09.2021 Ortszeit: 10:00 Ort: Rathaus Alfter, Raum 110, Am Rathaus 7, 53347 Alfter Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Öffnung gem. § 14 EU VOB/A. Bieter sind nicht zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert Die Zahlung erfolgt elektronisch

VI.3) Zusätzliche Angaben

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren Vergabekammer Rheinland c/o Bezirksregierung Köln Zeughausstraße 2-10 Köln 50667 Deutschland Telefon: +49 2211472889 E-Mail: VKRheinland(at)bezreg-koeln.de Internet: http.:www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/

VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren

VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Die Vergabekammer leitet ein Nachprüfungsantrag nur auf Antrag ein (§ 160 Abs. 1 GWB). Der Antrag ist zu stellen innerhalb von 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen.

VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung Tag: 05.08.2021

Veröffentlichung

Geonet Ausschreibung 39047 vom 14.08.2021